Kürbis-Orangen-Ingwer-Suppe

Kürbis-Orangen-Ingwer-Suppe

Empfohlen

(* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links (siehe Datenschutzerklärung). Als Amazon-Partner verdiene ich etwas an qualifizierten Verkäufen.)

Kürbissuppe: raffiniert zubereitet

In meiner Kürbissuppe findest du neben einem Hokkaidokürbis eine Zwiebel, gemahlenen Ingwer, gemahlenen Kurkuma sowie Saft von einer Orange und Gemüsebrühe. Die Zubereitung dauert nicht lange und die Kochzeit ebenfalls nicht, da der Hokkaidokürbis schnell gar wird.

Kürbissuppe: Jahr für Jahr ein Klassiker

Jedes Jahr aufs Neue freuen wir uns auf die Kürbissaison. Sobald die Saison da ist, wird auch gleich der Erste Kürbis geholt 🙂 Wir lieben Kürbis auf unterschiedliche Weise zubereitet. Kürbis aus dem Ofen, Kürbis in der Pfanne gebraten, fein geraspelt als Salat und last but not least als Kürbissuppe.

Neben Orange und Ingwer gibt es viele Möglichkeiten eine Kürbissuppe zu verfeinern, mit anderen Zutaten zu kombinieren oder mit Toppings zu versehen, zum Beispiel:

  • mit Kokosmilch (vegan)
  • mit Frischkäse oder Ziegenkäse (vegetarisch)
  • die Kombination: Kürbis + Süßkartoffel
  • die Kombination: Kürbis + Kartoffel
  • diese Gewürze passen gut zum Kürbis: Ingwer, Kurkuma, Garam Masala, Chiliflocken, Chilipulver für eine leichte Schärfe
  • Kürbiskerne als Topping
  • Kürbisöl

Sei kreativ und probiere dich aus. Du kannst nichts falsch machen, denn alle Zutaten lassen sich gut miteinander kombinieren.

Diese Kürbisrezepte könnten dich auch interessieren:

Kürbis-Orangen-Ingwer-Suppe
Kürbis-Orangen-Ingwer-Suppe
Rezept für 2 – 4 Portionen:

Zutaten:
Olivenöl *
– 1/2 Hokkaidokürbis
– 1 Zwiebel
– Saft von einer Saftorange
– 1 TL gemahlener Ingwer
– 1 TL gemahlener Kurkuma
Meersalz *
– Pfeffer
– 1 – 1 1/2 Liter Gemüsebrühe

Zubereitung:
Olivenöl in einem hohen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Hokkaidokürbis vorsichtig halbieren und die Kerne entfernen. Den Kürbis in grobe Stücke schneiden. Die Zwiebel in kleine Würfel schneiden. Den Kürbis und die Zwiebel in den Topf geben und etwa 5 Minuten anschwitzen. Dabei gelegentlich umrühren. Anschließend würzen, mit Orangensaft ablöschen und die Gemüsebrühe zugießen. Die Suppe 20 Minuten zugedeckt auf kleiner Stufe kochen lassen und anschließend pürieren.

Schreibe mir gerne ein Kommentar oder verlinke gerne deine Kreation unter @olasfreshkitchen auf Instagram!

2 Kommentare zu „Kürbis-Orangen-Ingwer-Suppe

Kommentar verfassen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: