Bananen-Power-Riegel

Bananen-Power-Riegel

Empfohlen

(* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links (siehe Datenschutzerklärung). Als Amazon-Partner verdiene ich etwas an qualifizierten Verkäufen.

Bananen-Power-Riegel: die süße Verführung

Dieser Bananen-Power-Riegel besteht nur aus leckeren Zutaten, die für sich alleine schon lecker schmecken. Verarbeitet man alle Komponenten zusammen, ergibt es eine Geschmacksexplosion im Mund. Wenn du in diesen Riegel herein beißt schmeckst du Cashewkerne, Mandeln, Zartbitterschokolade, Haferflocken, Sonnenblumenkerne und natürlich Bananen. Diesen gesunden Bananen-Power-Riegel kannst du in deiner Pause für einen Energieschub genießen oder einfach mal zwischendurch, wenn dich der kleine Hunger packt.

Cashewkerne, Mandelstifte, Zartbitterschokolade und Co.

Die Zubereitung der Bananen-Power-Riegel ist sehr einfach. Am besten beginnst du damit die Zartbitterschokolade langsam über einen Wasserbad zum Schmelzen zu bringen. In der Zwischenzeit wo die Schokolade schmilzt, kannst du die Cashewkerne und Mandelstifte grob zerhacken und für noch mehr Geschmack in der Pfanne leicht anrösten. Sobald sie leicht Farbe angenommen haben füllst du sie aus der Pfanne in eine Schüssel um, in die auch die Dinkelflocken, Haferflocken und Sonnenblumenkerne kommen. Die Bananen zerdrückst du mit der Gabel und fügst sie zusammen mit der geschmolzenen Schokolade zu der übrigen Masse dazu. Ich habe reife Bananen genommen. Denn zum einen haben sie einen intensiveren und süßlicheren Geschmack und zum anderen lassen sie sich einfacher zerdrücken. Damit der Snack noch gesünder bleibt, ist keine extra Zugabe von Zucker erforderlich, denn die Bananen bringen schon reichlich Süße mit. Jetzt entweder mit einem Kochlöffel oder mit den Händen die Masse gut vermengen, in eine mit Backpapier ausgelegte Form geben und im Ofen backen.

Der Bananen-Power-Riegel ist:

  • laktosefrei
  • glutenfrei
  • ein gesunder Snack
  • perfekt zum Mitnehmen für unterwegs
  • im Kühlschrank eine gute Woche haltbar

Ich wünsche dir viel Freude beim Nachbacken und jede Menge Genussmomente!

Dieses Rezept könnte dir auch gefallen:

Bananen-Power-Riegel

Bananen-Power-Riegel

olasfreshkitchen
Vorbereitungszeit 0 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Backzeit von 22 – 25 Minuten 0 Min.
Gericht Kleinigkeit, Nachspeise
Land & Region Deutsch

Zutaten
  

  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 100 g Dinkelflocken
  • 100 g Mandelstifte
  • 150 g Cashewkerne grob zerhackt
  • 100 g Haferflocken
  • 50 g Sonnenblumenkerne
  • 5 mittelgroße, reife Bananen

Anleitungen
 

  • Einen Topf mit etwas Wasser befüllen und auf kleiner bis mittlerer Stufe erhitzen. Eine feuerfeste Schüssel auf den Topf stellen. Die Zartbitterschokolade * grob zerkleinern und in die Schüssel geben, damit sie schmilzt. Sobald die Schokolade geschmolzen ist, erst mal mit dem Topf beiseite stellen.
    Du nimmst eine zweite Schüssel und gibst die Dinkelflocken *, Mandelstifte, Cashewkerne, Haferflocken * und Sonnenblumenkerne hinein. Die Mandelstifte und Cashewkerne kannst du vorher leicht in der Pfanne für einen besseren Geschmack anrösten.
    Ofen auf 180 °C Ober- und Unterhitze vorheizen. Als nächstes schälst du die Bananen und zerdrückst sie mit einer Gabel. Die Bananenmasse und die flüssige Schokolade zu den festen Zutaten dazu geben und alles gut miteinander verkneten. Die Masse in eine mit Backpapier ausgelegte Form (circa 20 x 30 cm) geben und etwa 1 cm dick gleichmäßig ausstreichen. Nun kommt die Form für 22-25 Minuten in den Ofen. Sobald die fertig ist aus der Form herausholen und am besten auf ein Kuchengitter legen, damit sie gut auskühlt. Wenn die Masse abgekühlt ist, kannst du daraus Riegel abschneiden.

Notizen

Die Bananen-Power-Riegel halten sich im Kühlschrank locker eine Woche.
Keyword Banane, Riegel

Schreibe mir gerne ein Kommentar oder verlinke gerne deine Kreation unter @olasfreshkitchen auf Instagram!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: