Gemüsepfanne mit Hirse

Gemüsepfanne mit Hirse

(* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links (siehe Datenschutzerklärung). Als Amazon-Partner verdiene ich etwas an qualifizierten Verkäufen

Gemüsepfanne mit Hirse

Diese köstliche Gemüsepfanne mit Hirse lässt sich sehr gut in größerer Menge vorkochen. Du profitierst von einer bereits fertigen Mahlzeit und erleichterst dir gleichzeitig damit deinen eigenen Alltag. Was du für die Gemüsepfanne benötigst sind: Knoblauch, Zwiebeln, Lauch, Möhren, Zucchini, Erbsen (TK), glatte Petersilie und Gewürze wie Cumin, Currypulver, Meersalz und Pfeffer. Die Hirse wird separat in Gemüsebrühe mit etwas Kurkuma, sowie Meersalz und Pfeffer gekocht.

Dieses Gericht ist perfekt für dich, wenn:

  • du nach einer veganen Mahlzeit suchst
  • du dich gesund ernähren möchtest
  • du auf Gluten verzichten möchtest oder musst
  • du ein Allround-Gericht suchst

Die Gemüsepfanne mit Hirse ist wirklich ein echter Allrounder. Das heißt, du kannst sie als eine warme Hauptmahlzeit servieren, oder aber auch kalt als ein Salat. Für die Mittagspause in die Arbeit lässt sie sich gut mitnehmen und sorgt selbst auf der Arbeit für eine gesunde Mahlzeit. Und selbst zum Frühstück, wenn du gerne später und herzhaft frühstückst ist die Gemüsepfanne mit Hirse perfekt.

Hirse

Hirse spielt seit noch nicht all zu langer Zeit eine wichtige Rolle in meiner Küche. Und ich kann noch nicht einmal beantworten, warum ich im Supermarkt immer bewusst dran vorbei ging. Dabei ist Hirse so unglaublich lecker und steckt voller wichtiger Nährstoffe und Spurenelemente. Insbesondere ist Hirse sehr reich an Eisen und Magnesium und zählt in Sachen Eisen zu der Top-Quelle gegenüber anderen Getreidearten. Bis zu drei mal mehr Eisen enthält sie zum Beispiel als Weizen. Neben Eisen finden sich unter anderem die Spurenelemente Zink und Mangan, an Vitaminen die B-Vitamine und Vitamin E, sowie Mineralstoffe wie zum Beispiel Magnesium, Kalium und Calcium drin.

Nicht ohne Grund ist Hirse ein geschätztes Lebensmittel in der Heilkunde. Denn Hirse kommt der Haut, Haaren, Nägel zugute. Wirkt nervenstärkend, entgiftend und entzündungshemmend. Bei Erkrankungen der Atemwege wirkt sie unterstützend. Oder als Hirsekissen für Wärme- und Kältetherapie, indem man sie äußerlich als Körnerkissen verwendet.

Kurz gesagt ist Hirse eine richtige Nährstoffbombe und versorgt unseren Körper mit ihren wertvollen Inhaltsstoffen, um uns bestmöglich gesund zu erhalten. Auf jeden Fall ein guter Grund, um nun öfters Hirse zu essen, oder?

Probiere Hirse gerne mal aus und schreibe gerne, wie sie dir schmeckt. Mit diesem einfachen Rezept wird die Zubereitung garantiert gelingen. Ich wünsche dir viel Spaß beim Nachkochen!

Diese Rezepte könnten die auch gefallen:

Gemüsepfanne mit Hirse

Gemüsepfanne mit Hirse

olasfreshkitchen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
20 Minuten Kochzeit 20 Min.
Gericht Frühstück, Hauptgericht, Vorspeise
Land & Region Orientalisch

Zutaten
  

  • Olivenöl
  • 2 Zwiebeln in Streifen schneiden
  • 6 Knoblauchzehen in Scheiben schneiden
  • 1 TL Cumin
  • 1 TL Currypulver
  • 1/4 Stange Lauch in Streifen schneiden
  • 2 Möhren in kleine Würfel schneiden
  • 1 Zucchini in kleine Würfel schneiden
  • 200 g TK-Erbsen
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Kurkuma
  • 200 g Hirse
  • 500 ml Gemüsebrühe
  • 3 Stiele glatte Petersilie fein schneiden

Anleitungen
 

  • Olivenöl * in einer Pfanne auf mittlerer Stufe erhitzen und Knoblauch mit den Zwiebeln darin anschwitzen. Mit Cumin mit Currypulver würzen. Lauch, Möhren, Zucchini und Erbsen zufügen, gut umrühren und etwa 5 Minuten mit anschwitzen. Mit Meersalz *, Pfeffer und Kurkuma würzen und mit Gemüsebrühe ablöschen. Die Hirse * zufügen, gut miteinander verrühren und circa 20 Minuten köcheln lassen. Zum Schluss die glatte Petersilie in das Gericht untermischen.
Keyword Gemüsepfanne, Hirse

Schreibe mir gerne ein Kommentar oder verlinke gerne deine Kreation unter @olasfreshkitchen auf Instagram!

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: