Osterhasen-Kekse

Osterhasen-Kekse

Osterhasen-Kekse

Hat deine Osterbäckerei auch schon eröffnet? Bei mir war es schon so weit, um die ersten Kekse zu backen. Zu Ostern gibt es bei uns diese Osterhasen-Kekse. Sie verraten sich schon selber durch ihre Häschenform und bringen dadurch jeden in Osterstimmung. Für das Rezept benötigst du folgende Zutaten: Butter, Rohrohzucker, Vanillepulver, Ei und Dinkelmehl. Die Zutaten werden der Reihe nach miteinander zusammengefügt. Zuerst wird die Butter mit dem Rohrohrzucker und Vanillepulver verrührt. Anschließend kommt das Ei hinein und wird untergerührt. Zum Schluss fügst du das Dinkelmehl hinzu und verknetest die komplette Masse zu einem glatten, festen Teig. Bevor der Teig weiterverarbeitet wird, sollte er in Frischhaltefolie eingewickelt eine Stunde im Kühlschrank ruhen. Zeit, die du deinen Liebsten widmest, dir eine Zeitschrift zum Lesen schnappst oder einfach nur die Füße hochlegst 🙂

Nun zurück zum Teig, der wieder unsere Aufmerksamkeit benötigt. Auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche wird er ausgerollt und mit einer Ausstechhilfe zu Hasen ausgestochen. Natürlich kannst du auch andere Ostermotive benutzen. Den Teig kannst du immer wieder zusammenkneten, ausrollen und ausstechen, bis kein Teig mehr vorhanden ist. Die Kekse verteilst du auf zwei Bleche und bäckst sie nacheinander bei 180°C Ober- und Unterhitze im Ofen. Oder bei 160°C Umluft direkt beide Bleche mit Keksen in den Ofen geben.

Es ist ein sehr schönes und einfaches Rezept, dass der ganzen Familie Spaß bereiten wird, vor allem den Kindern.

Rohrohrzucker, Vanillepulver, Dinkelmehl

Bei den Zutaten kannst du gerne welche austauschen, falls du diese nicht zu Hause vorrätig hast. Zum Beispiel Dinkelmehl, Rohrohrzucker und Vanillepulver. Dieser Teig funktioniert nämlich auch gut mit herkömmlichen Weizenmehl oder Dinkelvollkornmehl. Den Rohrohrzucker kannst du gegen Honig, Agavendicksaft oder Kokosblütenzucker austauschen. Und anstelle des Vanillepulvers kannst du auch Vanillezucker nehmen. Ein Päckchen Vanillepulver ist im Vergleich zu Vanillezucker deutlich teurer. Ich finde aber trotzdem, dass sich die Investition lohnt, weil man nur sehr wenig von dem Vanillepulver braucht. Schaue, was am besten für dich passt, denn die Zutaten funktionieren alle gut.

Ich wünsche dir ganz viel Freude beim Nachbacken und eine wunderschöne Osterzeit!

Dieses Rezept wird dir sicherlich auch gefallen:

Osterhasen-Kekse
Osterhasen-Kekse

Osterhasen Kekse

olasfreshkitchen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Gebäck, Kleinigkeit, Nachspeise
Land & Region Deutsch

Zutaten
  

  • 100 g weiche Butter
  • 50 g Rohrohzucker
  • 1/2 TL Vanillepulver
  • 1 Ei
  • 250 g Dinkelmehl

Anleitungen
 

  • Butter mit Rohrohrzucker und Vanillepulver schaumig rühren. Ei zugeben und mit verrühren. Zuletzt das Mehl zufügen und alles zu einem glatten Teig verkneten. Den Teig eine Stunde in Frischhaltefolie in den Kühlschrank legen.
    Ofen auf 180°C Ober – und Unterhitze vorheizen.
    Den Teig auf einer leicht bemehlten Fläche ausrollen und ausstechen. Die Keksteige auf ein mit Backpapier belegtes Backblech legen. Teigreste so lange zusammen kneten und ausstechen, bis kein Teig mehr vorhanden ist. Die Kekse im vorgeheiztem Ofen 10-12 Minuten backen.
Keyword Häschen, Kekse, Ostern

Schreibe mir gerne ein Kommentar oder verlinke gerne deine Kreation unter @olasfreshkitchen auf Instagram!

Kommentar verfassen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: