Zweierlei vom Lamm: geschmorte Lammkeule und Cevapcici

Lammkeule

(* Dieser Beitrag enthält Affiliate-Links (siehe Datenschutzerklärung). Als Amazon-Partner verdiene ich etwas an qualifizierten Verkäufen.

Zweierlei von Lamm: geschmorte Lammkeule und Cevapcici

Wenn wir an Ostern denken, dann sind Lammgerichte das traditionelle Essen, dass wir zu Ostern gerne zubereiten. Ich möchte dir heute zweierlei Gerichte vom Lamm vorstellen. Und zwar eine geschmorte Lammkeule sowie Cevapcici. Beide Gerichte schmecken super, unterscheiden sich aber deutlich von der Länge der Kochzeit.

Geschmorte Lammkeule

Fangen wir mit der Lammkeule an. Alles was du brauchst ist ein großer Bräter oder einen großen Schmortopf und folgende Zutaten: Lammkeule, Möhre, Paprikaschote, Zwiebeln, Knoblauchknolle, Staudensellerie, Meersalz, Pfeffer und Gemüsebrühe.

Zuallererst wird die Lammkeule in Olivenöl von allen Seiten scharf angebraten. Parallel dazu kannst du in aller Ruhe das Gemüse in grobe beziehungsweise mundgerechte Stücke schneiden. Und sobald die Keule von allen Seiten angebraten ist, verteilst du das Gemüse rund um das Fleisch herum und gießt mit Gemüsebrühe auf. Im Grunde dauert die Zubereitung nicht wirklich lange. Denn sobald der Deckel auf dem Bräter drauf ist, schmort die Lammkeule vor sich hin und wird während der ganzen Schmorzeit nur einmal gewendet. Das Schmoren dauert ganze 2 1/2 Stunden und erfordert lediglich deine Präsenz. Schmorgerichte sind etwas tolles. Und wenn ich genau weiß, dass ich den besagten ruhigen Tag finde, oder an dem einen besagten Tag zu Hause bin, dann stelle ich mich dafür gerne in die Küche.

Cevapcici

Sollte ein Schmorgericht absolut nicht das Richtige für dich sein, dann möchte ich dir mein Rezept für Cevapcici vorstellen. Ich hatte aus der großen Lammkeule ein Stück Fleisch abgeschnitten und selber zur Hack verarbeitet. Wenn du kein Fleischwolf zu Hause besitzt, dann kaufst du dir das Hackfleisch natürlich schon fertig beim Metzger.

Alles was du für die Cevapcici benötigst, ist das Hackfleisch und jede Menge Gewürze. Das wären: Majoran, Kurkuma, Pfeffer, Knoblauchgranulat, Chilipulver, gemahlener Ingwer, Cumin, Paprikapulver und Meersalz. Die Gewürze werden mit dem Hackfleisch vermischt und um die 15 Minuten in einer Pfanne rundherum angebraten. Dazu habe ich Couscous und Hirse serviert sowie leicht scharf angebratene Paprikaschote. Die Soße dazu ist die, in der die Lammkeule geschmort hat. Ich habe sie püriert. Dadurch haben sich die Aromen der verschiedenen Gemüsesorten miteinander verbunden. Einfach und super lecker.

Jetzt hast du wahrscheinlich die Lammkeule nicht zubereitet, sondern nur die Cevapcici. Dann gehst du praktisch genauso vor, nur ohne der Lammkeule und die Kochzeit von der Soße verringert sich auch. Das heißt, du schmorst das Gemüse an, löscht es ab und kochst es etwa 30 Minuten im Topf.

Ich wünsche dir sehr viel Spaß beim Nachkochen und jede Menge Genussmomente zu Ostern!

Lammkeule

Geschmorte Lammkeule

olasfreshkitchen
Vorbereitungszeit 10 Min.
Zubereitungszeit 15 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Portionen

Zutaten
  

  • 1,4 kg Lammkeule
  • Olivenöl
  • 1 Möhre in mundgerechte Stücke schneiden
  • 1 große Paprikaschote in mundgerechte Stücke schneiden
  • 2 Zwiebeln achteln
  • 1 Knoblauchknolle quer halbieren und die Zehen herausholen
  • 3 Stiele vom Staudensellerie
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1-11/2 Liter Gemüsebrühe

Anleitungen
 

  • Olivenöl* in einem hohen Topf erhitzen. Die Lammkeule von allen Seiten scharf anbraten und mit Meersalz* und Pfeffer* würzen. Sobald die Keule von allen Seiten scharf angebraten ist, das ganze Gemüse um die Lammkeule verteilen. Mit der Brühe aufgießen, bis die Keule bis zur Hälfte bedeckt ist. 2 1/2 Stunden auf kleiner Temperatur und zugedeckt schmoren. Nach der Hälfte der Schmorzeit wenden. Zum Schluss die Soße pürieren.

Notizen

Zu der Lammkeule schmecken zum Beispiel Bandnudeln sehr lecker.
Keyword Lammkeule, Ostern, Schmorgericht
Cevapcici

Cevapcici

olasfreshkitchen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 5 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Orientalisch
Portionen 8 Stück

Zutaten
  

  • 450 g Lammgehacktes
  • 1 EL getrockneter Majoran
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 TL Pfeffer
  • 1 TL Knoblauchgranulat
  • 1 TL Chilipulver
  • 1 TL gemahlener Ingwer
  • 1 TL gemahlener Cumin
  • 1 EL Paprikapulver
  • Meersalz nach Gefühl
  • Olivenöl

Anleitungen
 

  • Alle Gewürze mit dem Hackfleisch in einer Schüssel vermengen. Olivenöl* auf mittlerer bis hoher Stufe in einer Pfanne erhitzen und die Cevapcici rundherum anbraten, bis sie gar sind. Das dauert etwa 10-15 Minuten, je nach Größe der Cevapcici.
Keyword Abendessen, Cevapcici, Lammgehacktes, Mittagessen

Schreibe mir gerne ein Kommentar oder verlinke gerne deine Kreation unter @olasfreshkitchen auf Instagram!

Kommentar verfassen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: