Die 3 besten veganen Aufstriche

rote Linsen Aufstrich

Die 3 besten veganen Aufstriche

Heute zeige ich dir die 3 besten veganen Aufstriche, die du selber schnell und einfach nachmachen kannst. Wenn du eine gesunde Alternative für dein Frühstück suchst, dann werden dir die Rezepte bestimmt gefallen. Aber über welche Aufstriche sprechen wir überhaupt? Und zwar sind das: Zucchini-Avocado-Aufstrich mit grünen Oliven, rote Linsen Aufstrich und Erbsen Aufstrich mit veganem Quark. Hier hat man wirklich die Qual der Wahl, denn alle Aufstriche schmecken fantastisch. Am besten gleich alle drei zubereiten und ausprobieren.

Gesunde Aufstriche für jeden Anlass

Diese drei gesunden Aufstriche schmecken unglaublich lecker und sind zudem noch sehr schnell zubereitet. Du kannst sie entweder zum Frühstück servieren und aufs Brötchen oder Brot schmieren. Oder du machst es wie ich und stellst sie zum Beispiel auch als Dip in einer Schale auf den Tisch. Eine weitere Möglichkeit ist, sie als Soße zu verwenden und vermischt sie mit Nudeln zusammen. Der Linsen Aufstrich oder der Zucchini-Avocado-Aufstrich passt am besten zu Nudeln. Ob zum Frühstück, als Dip oder als Bestandteil einer Hauptspeise. Alle Varianten finde ich hervorragend. Probiere dich einfach aus, denn welche davon die Beste ist, kann ich noch nicht einmal sagen.

Die Zubereitung

Für den Zucchini-Avocado-Aufstrich mit grünen Oliven brauchst du nicht viel mehr, als die Bezeichnung schon verrät. Das einzige was dazu kommt sind Chiliflocken und Meersalz zum Würzen. Die Zucchini musst du zuallererst im Ofen für etwa 15-20 Minuten garen, bis sie weich wird. Anschließend etwas abkühlen lassen und mit der Avocado pürieren oder mit einer Gabel zerdrücken. Bei der Avocado ist es wichtig, dass du eine reife wählst. Dann lässt sie sich besser zerdrücken. Zum Schluss mit Chiliflocken und Meersalz würzen und die Oliven unter mischen. Und schon ist der erste Aufstrich fertig.

Für den rote Linsen Aufstrich werden zuerst die Zwiebel und Knoblauch in feine Stücke geschnitten und in Olivenöl angeschwitzt. Danach die Harissapaste, Tomatenmark und Kurkuma untermischen und die roten Linsen dazu geben. Die roten Linsen vorher unter kaltem Wasser abspülen, solange bis keine trübe Flüssigkeit sich nicht mehr bildet. Alles mit Wasser ablöschen und 10 Minuten köcheln lassen. Die Linsen anschließend abkühlen lassen. Dann Olivenöl zugeben. Mit einem Löffel kräftig umrühren und dabei Druck ausüben, so dass eine streichfähige Masse entsteht. Jetzt nur noch mit Meersalz und Pfeffer abschmecken. Und fertig ist der zweite Aufstrich.

Last but not least der Erbsen Aufstrich mit veganem Quark. Dazu die Zwiebel mit dem Knoblauch klein schneiden und in Olivenöl anschwitzen. Die Erbsen dazugeben und mit Wasser ablöschen. Zugedeckt etwa 15 Minuten köcheln lassen. Dann die Erbsen abkühlen lassen und den veganen Quark unterrühren. Und jetzt entweder mit der Gabel zerdrücken oder pürieren. Zum Schluss mit Meersalz abschmecken und auch das ist erledigt.

Ich wünsche dir ganz viel Freude mit den Rezepten und jede Menge Genuss!

Viel Spaß beim Nachkochen auch bei den folgenden Rezepten:

Zucchini Avocado Aufstrich und Oliven

Die 3 besten veganen Aufstriche

olasfreshkitchen
Vorbereitungszeit 5 Min.
Zubereitungszeit 10 Min.
Gericht Beilage, Frühstück, Hauptgericht, Kleinigkeit, Vorspeise
Land & Region Deutsch
Portionen 4 Portionen jeweils

Zutaten
  

Zucchini-Avocado-Aufstrich mit grünen Oliven

  • 1 kleine Zucchini
  • 1 weiche Avocado
  • 200 g grüne Oliven
  • Meersalz
  • 1 TL Chiliflocken

Rote Linsen-Aufstrich

  • 1 Zwiebel fein schneiden
  • 4 Knoblauchzehen fein schneiden
  • Olivenöl
  • 250 g rote Linsen unter kaltem Wasser in einem Sieb abbrausen
  • 500 ml Wasser
  • 1 TL Harissapaste
  • 1 EL Tomatenmark
  • 1 TL Kurkuma
  • Meersalz
  • Pfeffer

Erbsenaufstrich mit veganem Quark

  • 1 Zwiebel
  • 3 Knoblauchzehen
  • Olivenöl
  • 100 g TK-Erbsen
  • 100 ml Wasser
  • 150 g vegane Quarkalternative
  • Meersalz

Anleitungen
 

Zucchini-Avocado-Aufstrich mit grünen Oliven

  • Ofen auf 200°C Ober- und Unterhitze vorheizen. Die Zucchini in etwa 1 cm dicke Scheiben schneiden und im vorgeheiztem Ofen weich garen. Das dauert circa 15-20 Minuten. Nachher abkühlen lassen und fein schneiden. Die Avocado in einer Schüssel weich zerdrücken. Die Zucchini dazugeben, ebenso die grünen Oliven. Mit Meersalz und Chiliflocken würzen.
    Zucchini Avocado Aufstrich und Oliven

Rote Linsen-Aufstrich

  • Zwiebel und Knoblauch in Olivenöl anschwitzen. Harissapaste und Tomatenmark zugeben und mit anschwitzen. Die Linsen mit den Gewürzen zufügen, gut umrühren und mit Wasser ablöschen. Aufkochen lassen und anschließend geschlossen 10 Minuten köcheln lassen. Nachher abkühlen lassen und etwa 100 ml Olivenöl zufügen. Mit einem Löffel umrühren, dabei Druck ausüben und leicht zerdrücken.
    rote Linsen Aufstrich

Erbsenaufstrich mit veganem Quark

  • Olivenöl in einem Topf auf mittlerer Stufe erhitzen und die Zwiebelwürfel mit dem Knoblauch etwa 3 Minuten anschwitzen. Erbsen dazugeben und mit Wasser ablöschen. Zugedeckt etwa 15 Minuten köcheln lassen. Sobald die Erbsen abgekühlt sind, den veganen Quark unterrühren und würzen. Jetzt einfach nur alles zerdrücken. Oder wenn du eine feine Erbsenmasse möchtest, dann alles mit dem Pürierstab pürieren.
    Erbsenaufstrich
Keyword Aufstrich, Avocado, Erbsen, rote Linsen, Vegan, Zucchini

Schreibe mir gerne ein Kommentar oder verlinke gerne deine Kreation unter @olasfreshkitchen auf Instagram!

Kommentar verfassen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: