Weiße Bohnen Eintopf mit Tomaten und Nudeln

Bohnen Eintopf mit Nudeln

Weiße Bohnen Eintopf mit Tomaten und Nudeln

Was macht den weiße Bohnen Eintopf mit Tomaten und Nudeln so besonders lecker? Weiße Bohnen, Tomaten und Nudeln sind nur drei Zutaten, die die Basis für diesen köstlichen Eintopf bilden. Es wird noch richtig bunt. Denn diese Zutaten gehören da ebenso hinein: Knoblauch, Zwiebeln, Petersilienwurzel, Möhren und Paprikaschoten. Gewürzt habe ich alles mit etwas geräucherter Paprika, Meersalz und Pfeffer. Ein richtig leckeres Essen für die ganze Familie.

Du suchst nach einem gesunden Rezept, dann ist der Eintopf aus weißen Bohnen dein Treffer. Denn er ist:

  • proteinreich
  • nährstoffreich
  • vegan
  • sättigend
  • ballaststoffreich

Weiße Bohnen Eintopf zubereiten: so einfach geht das Rezept

Das Olivenöl erhitzt du in einem hohen Topf auf mittlerer Stufe und beginnst gleichzeitig mit dem klein Schneiden des Gemüses. Zuallererst schneidest du den Knoblauch und die Zwiebel in kleine Stücke und gibst sie zum Anschwitzen in das Olivenöl. Petersilienwurzel, Möhren und Paprikaschoten werden einfach in mundgerechte Stücke geschnitten und mit einem Esslöffel Tomatenmark mit in den Topf hineingegeben. Du rührst alles gut um und lässt das Gemüse für etwa 10 Minuten anschwitzen. Dabei gelegentlich noch mal umrühren. Anschließend kommen die geschälten Tomaten in den Topf und alles wird mit etwa 200 ml Wasser abgelöscht. Nicht zu viel Wasser, damit der Eintopf noch seine sämige Konsistenz behält. Zum Schluss kommen die Bohnen hinein und alles wird mit etwas geräucherter Paprika, Meersalz und Pfeffer gewürzt. Der Eintopf ist in einer halben Stunde fertig und du kannst ihn servieren. Die Nudeln habe ich separat gekocht und dazu serviert. Alternativ passt auch ein frisches, knuspriges Baguette dazu.

Solltest du mehr Zeit haben, dann lass den Eintopf ruhig noch länger auf dem Herd stehen. Denn je länger er kocht, desto intensiver verbinden sich die Aromen. Am besten schmeckt der Eintopf am nächsten Tag. Dann ist er richtig durchgezogen.

Tomaten und Bohnen frisch oder aus der Dose

Bei der Auswahl der Zutaten kannst du selber entscheiden, ob du Tomaten und die weißen Bohnen frisch oder aus der Dose nimmst. Ich habe mich diesmal für die Dosenvariante entschieden, weil ich der Meinung bin, dass sie nicht schlechter ist.

Weiße Bohnen

Getrocknete Bohnen haben lediglich mit 21 Gramm deutlich mehr Eiweiß. Im Gegensatz zu denen aus der Dose mit 7 Gramm Eiweiß auf 100 Gramm. Trotzdem noch eine beachtliche Menge. Getrocknete Bohnen solltest du vorher lange genug einweichen. Möchtest du diesen Schritt umgehen, dann greife beherzt zu fertigen Bohnen zu. Achte unbedingt auf die Inhaltstoffe. Mehr wie Wasser und Salz sollten auf der Zutatenliste nicht stehen. Ich greife deshalb immer bei Bio-Produkte zu.

Tomaten

Zwischen April und Oktober haben Tomaten Saison. Ein Grund um zuzugreifen, denn in dieser Zeit sind sie besonders aromatisch. Wenn du dich für Dosentomaten entscheidest, ist das ebenso perfekt. Denn für Dosentomaten werden nur erntefrische, reife Tomaten verwendet. Unbedingt auch hier auf die Zusätze achten. Je weniger, desto besser.

Fazit ist, dann Tomaten oder Bohnen aus der Dose sich perfekt zum Kochen eignen und keine wichtigen Inhaltstoffe eingebußt werden. Wichtig ist die Auswahl der richtigen Produkte. Denn je natürlicher ein Produkt konserviert wurde, desto gesünder für uns.

Von diesem Bohnen Eintopf werden locker sechs Personen satt. Vor allem, wenn du beispielsweise Nudeln dazu servierst. Wenn das für dich eventuell zu viel ist. Dann ist die gute Nachricht, dass du den Bohnen Eintopf locker 2 bis 3 Tage im Kühlschrank aufbewahren und ihn für später sogar einfrieren kannst.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß beim Nachkochen und jede Menge Genuss!

Diese Rezepte werden dir sicherlich auch gefallen:

Bohnen Eintopf mit Nudeln
Bohnen Eintopf mit Nudeln

Weiße Bohnen Eintopf mit Tomaten und Nudeln

olasfreshkitchen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch
Portionen 6 Portionen

Zutaten
  

  • Olivenöl
  • 1 Zwiebel in kleine Stücke schneiden
  • 3 Knoblauchzehen in kleine Stücke schneiden
  • 6 kleine Petersilienwurzel in mundgerechte Stücke schneiden
  • 4 mittelgroße Möhren in mundgerechte Stücke schneiden
  • 3 rote Paprikaschoten in mundgerechte Stücke schneiden
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 g geschälte Tomaten
  • 200 ml Wasser
  • 1/2 TL geräuchertes Paprikapulver
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • 1 große Dose weiße Bohnen (oder 2 kleine) gründlich unter kaltem Wasser abspülen

Anleitungen
 

  • Olivenöl in einem hohen Topf auf mittlerer Stufe erhitzen. Den Knoblauch und die Zwiebel 2-3 Minuten anschwitzen. Petersilienwurzel, Möhren, Paprikaschoten und Tomatenmark zugeben und für etwa 10 Minuten mit anschwitzen. Anschließend die geschälten Tomaten zufügen und mit 200 ml Wasser ablöschen. Mit geräuchertem Paprikapulver, Meersalz und Pfeffer würzen und die weißen Bohnen abschließend zugeben. Den Eintopf einmal aufkochen lassen und geschlossen auf kleiner bis mittlerer Stufe köcheln lassen.
    Die Nudeln während dessen nach Packungsanleitung kochen und dazu servieren.
    Bohnen Eintopf mit Nudeln
Keyword Eintopf, Nudeln, Tomaten, weiße Bohnen, weiße Bohnen Eintopf

Schreibe mir gerne ein Kommentar oder verlinke gerne deine Kreation unter @olasfreshkitchen auf Instagram!

Kommentar verfassen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: