Geschmorter Paprika Möhren Eintopf mit Kidneybohnen

Geschmorter Paprika Möhren Eintopf mit Kidneybohnen

Geschmorter Paprika Möhren Eintopf mit Kidneybohnen

An einem köstlichen Eintopf Gericht kann man doch nicht vorbei, oder?

Ob an wärmeren Tagen oder in der kalten Jahreszeit. Ich finde Eintopf kann man immer essen. Dieser geschmorter Paprika Möhren Eintopf mit Kidneybohnen schmeckt definitiv bei jedem Wetter. Er ist vegan, gesund und sehr leicht in der Zubereitung. Durch die Peperoni ist der Eintopf leicht pikant. Und die Tomaten sorgen für eine herrliche Frische und Leichtigkeit.

Neben Peperoni und Tomaten findest du folgende Zutaten in meinem Gericht: Zwiebeln, Lauch, Frühlingszwiebel, Tomatenmark, Möhren, Paprika, Staudensellerie, Kidneybohnen und Tomatenmark. Gewürze dürfen natürlich auch nicht fehlen. Und zwar sind das: Meersalz, Pfeffer, Cumin und Garam masala.

Zubereitung: leicht und unkompliziert

Es ist kein Gericht, welches in 15 Minuten auf dem Tisch steht. Dafür ist die Zubereitung sehr leicht und unkompliziert. Wenn du innerhalb der Woche nur wenig Zeit hast, dann kannst du den Eintopf perfekt am Wochenende zubereiten. Ich persönlich koche Gerichte, die länger dauern meistens auch nur am Wochenende. Dann freue ich mich über eine fertige und gesunde Mahlzeit wenn ich Feierabend habe und nichts weiter tun muss, außer das Essen zu erwärmen.

Zubereitung

Und so geht die Zubereitung. Du stellst dir einen großen Topf bereit und gibst das Olivenöl hinein. Den Herd stellst du auf kleine bis mittlere Stufe. Dann beginnst du das Gemüse zu schneiden. Dabei kannst du, sobald du eine Gemüsesorte geschnitten hast, sie auch direkt zum anschwitzen in den Topf geben. Dann kommt das nächste Gemüse an die Reihe. Wieder gleich in den Topf geben. Und so weiter und so fort, bis alles an Gemüse im Topf ist. Es ist wichtig, dass du zwischendurch umrührst, damit alles an Gemüse die Hitze abbekommt. Wenn du auf kleiner bis mittlerer Stufe schmorst, dann kann das Gemüse auch nicht anbrennen. Früher habe ich viel länger in der Küche gestanden, da ich erst das ganze Gemüse geschnitten habe und dann erst mit dem kochen anfing. Bis ich gemerkt habe, dass diese Methode sehr gut funktioniert und es viel schneller geht.

Jetzt fehlen nur noch die Kidneybohnen, Tomatenmark und Gewürze, dann ist die Zubereitung abgeschlossen. Ich habe Bio-Kidneybohnen aus der Dose genommen. Du kannst natürlich auch getrocknete nehmen. Beachte aber, dass man sie vorher einweichen muss. Die Kidneybohnen aus der Dose finde ich persönlich sehr gut. Und in der Bio Variante sind auch keine Zusatzstoffe drin enthalten, außer die Kidneybohnen, Meersalz und Wasser. Zum Schluss wird alles gut und kräftig gewürzt. Ich habe bei den Gewürzen nach Auge entschieden und bewusst keine Mengenangaben aufgeschrieben. Bei Cumin und Garam masala kannst du mit einem Esslöffel anfangen und für dich schauen, wie intensiv du den Geschmack haben möchtest. Ich finde man kann nur alles richtig machen. Jeder Geschmack ist unterschiedlich. Ein Mensch mag es milder, ein Mensch intensiver. Jetzt wird der Eintopf einmal aufgekocht und anschließend geschlossen auf niedriger Stufe für 30 Minuten geschmort.

Dazu passt zum Beispiel eine Scheibe Brot, ein frisches knuspriges Baguette oder Nudeln.

Ich wünsche dir ganz viel Spaß bei der Zubereitung und jede Menge Genuss!

Diese Rezepte wirst du garantiert auch lieben:

Geschmorter Paprika Möhren Eintopf mit Kidneybohnen

Geschmorter Paprika Möhren Eintopf mit Kidneybohnen

olasfreshkitchen
Vorbereitungszeit 15 Min.
Zubereitungszeit 20 Min.
Gericht Hauptgericht
Land & Region Deutsch, Mediterran
Portionen 4 – 6 Portionen

Zutaten
  

  • Olivenöl
  • 4 Zwiebeln in Streifen schneiden
  • 1 Stange Lauch in dünne Ringe schneiden
  • 1 Frühlingszwiebel in dünne Ringe schneiden, den grünen oberen Teil beiseite legen
  • 1 rote Peperoni
  • 5 EL Tomatenmark
  • 5 Möhren in mundgerechte Stücke schneiden
  • 3 rote Paprika in Streifen schneiden
  • 1 grüne Paprika in Streifen schneiden
  • 6 Strauchtomaten in kleine Stücke schneiden
  • 3 Stangen Staudensellerie in kleine Stücke schneiden
  • 400 g Bio-Kidneybohnen (Dose), samt Flüßigkeit
  • Meersalz
  • Pfeffer
  • Cumin
  • Garam masala

Anleitungen
 

  • Olivenöl in einem hohen Topf auf kleiner bis mittlerer Stufe erhitzen. Zwiebeln hineingeben und für 2-3 Minuten anschwitzen. Das weitere Gemüse der Reihe nach in den Topf zum schmoren hineingeben. Alles zwischendurch immer wieder umrühren. Tomatenmark und die Kidneybohnen mit der Flüssigkeit zufügen und alles gut umrühren. Den Eintopf gut würzen, wieder verrühren und für etwa 30 Minuten geschlossen köcheln lassen. Zum Schluss den grünen Teil der Frühlingszwiebel zugeben.
    Geschmorter Paprika Möhren Eintopf mit Kidneybohnen
Keyword Bunter Gemüseeintopf, Eintopf, Kidneybohnen, Möhren, Paprika

Schreibe mir gerne ein Kommentar oder verlinke gerne deine Kreation unter @olasfreshkitchen auf Instagram!

Kommentar verfassen

Cookie Consent mit Real Cookie Banner
%d Bloggern gefällt das: